dein, shop, larp, waffen
 
Aktuelle Zeit: Sa 2. Jul 2016, 04:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ist Latexkrebs eine Gefahr für Menschen?
BeitragVerfasst: So 9. Okt 2011, 21:09 

Registriert: Di 16. Aug 2011, 12:26
Beiträge: 10
Ich hab mich heute mal gefragt ob Latexkrebs gefährlich für Menschen ist, jedoch fand ich dazu keine Antwort im Web. Solltet ihr wissen ob das ne Gefahr für Menschen ist antwortet doch bitte.
Vielen Dank schon mal Rekla.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Latexkrebs eine Gefahr für Menschen?
BeitragVerfasst: So 9. Okt 2011, 21:23 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jun 2010, 16:32
Beiträge: 982
Wohnort: Berlin
Meines Wissens nach nicht. Dabei handelt es sich um eine Veränderung des Latex an LARP-Ausrüstung, verursacht durch Lösungsmittel oder Lösungsmittelhaltige Sachen (Dämpfe etc.) Wenn du also deine Latex-Sachen neben einem offenen Glas mit Lösungsmittelhaltigem Farbverdünner aufbewahrst, greifen die Dämpfe vom Verdünner das Latex an und lassen es sich chemisch verändern. Es wirft dann Blasen, zieht Fäden so weit ich weiß (noch nicht selbst gesehen) und damit ist in der Regel die Waffe etc. hinüber. Zumindest ist mir kein "gegenmittel" bekannt.

Das Ganze hat aber überhaupt nichts mit Krebs bei Menschen zu tun und ist daher für den Benutzer der LARP-Sachen nicht gefährlich.

_________________
McGray
Aufbau-Rakh 2010 - 2014 / SE Schwarm 1 2010 - 2014
Ignaz von der Lohe - Paladin des Roten Kodex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Latexkrebs eine Gefahr für Menschen?
BeitragVerfasst: So 9. Okt 2011, 22:09 
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Aug 2011, 18:11
Beiträge: 729
Wohnort: Bad Kreuznach
Latexkrebs ist der einfache Zersetzungsprozess von Latex.
Geschieht einfach mit der Zeit.
Besagte Lösungsmittel beschleunigen das ungemein.
Ebenso Hitze, Kälte und direkte Sonneneinstrahlung.

_________________
2011 CoM Naldar
2012 JdS Naldar
2012 CoM Naldar
2013 JdS Naldar
2013 CoM Naldar
einfach immer Naldar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Latexkrebs eine Gefahr für Menschen?
BeitragVerfasst: So 9. Okt 2011, 22:46 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Sep 2009, 11:02
Beiträge: 978
Wohnort: Heiligenhaus
Nebenbei auch Fette.
Sprich normaler Schweiß (Stangenwaffen kriegen das gerne, wenn man keine Handschuhe trägt) und fetthaltige Öle, die manche zum Waffe pflegen nehmen.

Lies mal hier:
http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki.pl?LatexKrebs

Als Notlösung für denjenigen, der sowas restlos vermeiden will, bleiben nur Calimacil, Palnatoke und HK, da gibt es keine Komponente.

mfg
Tim

_________________
Suche Das schwarze Auge - Abenteuer und Boxen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Latexkrebs eine Gefahr für Menschen?
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2012, 15:41 

Registriert: Do 5. Jan 2012, 17:14
Beiträge: 5
Von Latexkrebs habe ich noch nie etwas gehört! Was kann man sich da genau drunter vorstellen? Ich habe tolle Herren Unterwäsche aus Latex! Muss man sich da jetzt Gedanken machen?


Zuletzt geändert von abgemahnt am Mi 18. Jan 2012, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Latexkrebs eine Gefahr für Menschen?
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2012, 16:25 

Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:35
Beiträge: 309
Siehe http://www.larpwiki.de/LatexKrebs (@Tim: Deiner führt ins Leere).

Letztlich eine Depolymerisation des Latex. Übrigens: Wenn die gewünscht wird, wird die gerne mit UV-Strahlung im Labor erzeugt. Was lernen wir? Nicht zuviel Sonne!

_________________
2003: Feuer
2006: Neutral
2010: SE Schwarm 7
2013-2015: SE Schwarm 8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Latexkrebs eine Gefahr für Menschen?
BeitragVerfasst: Di 17. Jan 2012, 13:40 
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Aug 2011, 08:45
Beiträge: 157
Die hier beschriebene Zersetzung von Ployisopren=Kautschuck=Latex
http://elib.uni-stuttgart.de/opus/vollt ... z_2005.pdf
Seite 14ff

Beschreibt als Abbauprodukt
Benztraubensäure -> die ich vorerst als ungefährlich einstufen würde
und
Essigsäure -> die ich auch für ungefährlich halte

_________________
An´nai ist tot ?!? Ich bin An´nai!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Latexkrebs eine Gefahr für Menschen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2012, 10:47 

Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:35
Beiträge: 309
@Sven
Ich vermute mal ins Blaue hinein, dass ein enzymatischer Abbau von Latex bei Larpwaffen eher selten vorliegt. Ich denke, wir können standardweise von einer chemisch induzierten oder UV-induzierten Depolymerisation ausgehen. Was da genau als Abfallprodukt entsteht, kann ich aber auch nicht sagen.

_________________
2003: Feuer
2006: Neutral
2010: SE Schwarm 7
2013-2015: SE Schwarm 8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Latexkrebs eine Gefahr für Menschen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2012, 12:53 
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Aug 2011, 08:45
Beiträge: 157
Ich habe auf die schnelle nichts besseres gefunden ... denke aber das es relativ egal ist was da die Bindungen trennt.

Edit: In dieser Arbeit von 1923 wird das Phenomen recht gut beschrieben
http://e-collection.library.ethz.ch/ese ... 184-01.pdf
wobei der uns bekannte Latexkrebs dan einfacher Hydrokautschuk ist.

_________________
An´nai ist tot ?!? Ich bin An´nai!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist Latexkrebs eine Gefahr für Menschen?
BeitragVerfasst: Do 19. Jan 2012, 12:30 

Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:35
Beiträge: 309
Interessante Lektüre, danke!

Da wird Dipenten als wichtiges Zersetzungsprodukt beschrieben. Das wäre reizend, entzündlich und umweltschädlich. Also: Nicht dran lecken oder in die Augen stecken, nicht ans Feuer halten und nicht ins Wasser entsorgen. Für den normalen Umgang mit Larpwaffen jetzt eher unwahrscheinliche Fälle... :)

Ich glaube, man kann durchaus konstatieren, dass der Gebrauch von so manchem Nahrungsmittel, dass man mitgebracht hat, gefährlicher als Latexkrebs ist. :D

_________________
2003: Feuer
2006: Neutral
2010: SE Schwarm 7
2013-2015: SE Schwarm 8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de